Vom Faultier zum Kletteraffen

Ein wich­ti­ges Element der ganz­heit­li­chen Entwicklungsförderung ist Bewegung. Kinder haben einen ganz natür­li­chen Bewegungsdrang und Bewegungsfreude, die sie im Kitaalltag bei den STUGGIKIDS aus­le­ben dür­fen. Bewegung in jeder Form för­dert die Gesundheit, das Körperbewusstsein und begüns­tigt gleich­zei­tig die Entwicklung sämt­li­cher Kompetenzen und Fähigkeiten. 

Daher fin­den die STUGGIKIDS anre­gungs­rei­che, her­aus­for­dernde Räume für ihre natür­li­che Bewegungslust. Unterschiedliche Bewegungselemente, alters­spe­zi­fi­sche Hindernisse, zer­ti­fi­zierte Sportstunden nach dem Stuttgarter Bewegungspass sowie bewe­gungs­rei­che Gruppenaktivitäten fin­den nicht nur in den Gruppenräumen, son­dern auch im eige­nen Bewegungsraum statt. Sowohl die Krippenkinder als auch die Kindergartenkinder haben jeweils einen eige­nen, groß­zü­gi­gen Garten mit zahl­rei­chen fle­xi­blen Geräten und Materialien, die zum aus­ge­las­se­nen Bewegen ein­la­den. Zudem haben wir jeder­zeit die Möglichkeit, den Spielplatz im direkt an unse­ren Garten angren­zen­den Bürgerpark zu nut­zen. 

Die täg­li­che Zeit in den Außenbereichen ist fest im Tagesablauf ver­an­kert und lädt eben­falls zum Bewegen bei jedem Wetter an der fri­schen Luft ein. Alle STUGGIKIDS dür­fen drin­nen und drau­ßen mit Freude hüp­fen, klet­tern, tan­zen und rennen.

Menü
Cookie Consent mit Real Cookie Banner